www.bzvsarganserland.ch
 Bienenzüchter Sarganserland

Aktuelles

Instandsetzung

Dank grosszügigen Spenden konnte das ausgearbeitete Projekt „Instandsetzung der Belegstation Schilstal“ umgesetzt werden.   Grundvoraussetzungen und Rahmenbedingungen wurden für den Bienenzüchterverein geschaffen, um die Bienenzucht weiterhin auf dem hohen Niveau betreiben zu können. Auf der Belegstation Schilstal wird seit Jahrzehnten ein eigener, bewährter Stamm der Dunklen Biene gezüchtet, der sich in DNA-Untersuchungen mit 99.9 % als rein erwies. Im Winter 2012/13 wurde die Belegstation Schilstal durch eine umgeknickte Tanne stark beschädigt. Um weiterhin eine Zucht auf hohem Niveau betreiben zu können, wurde ein Projekt zur Instandsetzung ausgearbeitet.   Für die Realisierung haben Firmen wie Eternit Schweiz AG, Velux AG, SecuSuisse AG, GiaCoBa, Ortsgemeinden und Gemeinden das Projekt finanziell unterstützt. Die sorgfältig geplanten Renovations- und Erweiterungsarbeiten konnten Ende 2015 durch einen lobenswerten Arbeitseinsatz einiger Mitglieder mit über 400 Arbeitsstunden abgeschlossen werden.

Jahresprogramm

Freiwillige Zustimmungen

Die Befragung der gesamten regionalen Imkerschaft, inkl. der nicht Vereinsmitglieder konnte im Juli 2015 erfolgreich abgeschlossen werden. Dem Schutzgebiet der dunklen Biene haben sich mehr als 95% der lokalen Imker, mit beachtlichen 700 Bienenvölker angeschlossen. Weiter konnten Ortsgemeinden zur Schutzgebiets-Unterstützung für das Anliegen gewonnen werden.  

Website BZV

Die Website des Bienenzüchtervereins Sarganserland präsentiert sich im neuen vorliegendem Layout.
Jahresprogramm BZV  Sarganserland        Gegründet 1889
www.bzvsarganserland.ch
Bienenzüchter Sarganserland

Aktuelles

Instandsetzung

Dank grosszügigen Spenden konnte das ausgearbeitete Projekt „Instandsetzung der Belegstation Schilstal“ umgesetzt werden.   Grundvoraussetzungen und Rahmenbedingungen wurden für den Bienenzüchterverein geschaffen, um die Bienenzucht weiterhin auf dem hohen Niveau betreiben zu können. Auf der Belegstation Schilstal wird seit Jahrzehnten ein eigener, bewährter Stamm der Dunklen Biene gezüchtet, der sich in DNA-Untersuchungen mit 99.9 % als rein erwies. Im Winter 2012/13 wurde die Belegstation Schilstal durch eine umgeknickte Tanne stark beschädigt. Um weiterhin eine Zucht auf hohem Niveau betreiben zu können, wurde ein Projekt zur Instandsetzung ausgearbeitet.   Für die Realisierung haben Firmen wie Eternit Schweiz AG, Velux AG, SecuSuisse AG, GiaCoBa, Ortsgemeinden und Gemeinden das Projekt finanziell unterstützt. Die sorgfältig geplanten Renovations- und Erweiterungsarbeiten konnten Ende 2015 durch einen lobenswerten Arbeitseinsatz einiger Mitglieder mit über 400 Arbeitsstunden abgeschlossen werden.

Jahresprogramm

Freiwillige Zustimmungen

Die Befragung der gesamten regionalen Imkerschaft, inkl. der nicht Vereinsmitglieder konnte im Juli 2015 erfolgreich abgeschlossen werden. Dem Schutzgebiet der dunklen Biene haben sich mehr als 95% der lokalen Imker, mit beachtlichen 700 Bienenvölker angeschlossen. Weiter konnten Ortsgemeinden zur Schutzgebiets-Unterstützung für das Anliegen gewonnen werden.  

Website BZV

Die Website des Bienenzüchtervereins Sarganserland präsentiert sich im neuen vorliegendem Layout.
Jahresprogramm BZV  Sarganserland        Gegründet 1889